Luke hat es geschafft und fährt zur EM - JCWK
Luke Cabecana hat es geschafft. Der begehrte Adler prankt neuerdings auf der Brust seines Judogis. In den Perspektivkader des DJB wurde Luke schon im vergangenen Jahr berufen,  doch nun hat der JCler einen weiteren großen Schritt gemacht: Neben sechs anderen männlichen Athelten wurde Luke vom Bundestrainer für die EM U18 in eineinhalb Wochen nominiert. Als einziger deutscher Starter seiner Gewichtsklasse -55kg wird er in Porec/Kroatien kämpfen- dafür also der Adler. Aus den gelb-schwarzen Vereinsfarben, die Luke immer sehr würdig vertritt,  wird somit nun schwarz-rot-gold. Doch der Löwe kann sich sicher sein, dass zahlreiche Vereinsanhänger vor den heimischen Bildschirmen die Daumen drücken und mitfiebern, wenn es vom 23.-25.6. bei der EM rund geht. Darunter wahrscheinlich auch sein ehemaliger Trainer Lutz Hartmann,  der von Norwegen aus (er ist mit dem Wohnmobil unterwegs durch die Welt) die frohe Botschaft in den JC-Kanälen verbreitete.