Endlich wieder Kämpfen - JCWK

Luke Cabecana und Till Scheida unterstützten am Samstag im Rahmen des DJB-Team Cups die U18-Mannschaft des TSV Bayer 04 Leverkusen im ersten Vergleichskampf des neu ins Leben gerufenen Wettbewerbs. Die Gäste aus Münster hatten dem starken Team aus dem Kreis Bergisch Land wenig entgegenzusetzen und mussten sich mit 11:2 geschlagen geben. Auch die beiden Löwen gewannen ihre Duelle jeweils zwei Mal. Dabei zauberte Till sogar eine nun länger geübte neue Technik seines Trainers Lutz Hartmann auf die Tatami. Das Siegen stand für die beiden Ausnahmetalente jedoch dieses Mal nicht an erster Stelle. „Es war fantastisch endlich mal wieder richtig zu kämpfen.“ brachte der Deutsche Vizemeister Luke die Gefühlslage auf den Punkt. Möglich gemacht hatten dies die Trainer beider Teams, Martin Gräfe und Michael Weyres, die direkt nach Bekanntwerden des DJB Team Cups Nägel mit Köpfen machten. In kürzester Zeit war es ihnen gelungen, die Mannschaften zu mobilisieren und die Begegnung unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorgaben auszurichten.
Auch der Judoclub wird sich am DJB Team Cup beteiligen. Am 8.11. sind die Münsteraner voraussichtlich in der Gymnasiumshalle zu Gast.

Herzlichen Dank an Münster und Leverkusen, dass ihr den beiden Löwen dies ermöglicht habt!