Ohne (Judo-) Gürtel und Sicherungsseil! - JCWK

Nachdem uns im letzten Jahr die Pandemie einen Strich durch so manche Aktion neben der Judomatte gemacht hat, war es mal wieder Zeit, die Judopartner von einer anderen Seite kennenzulernen.  Innerhalb weniger Tage waren alle Plätze vergeben und so sind heute 39 kleine und große Löwen zu unserer Aktion der Serie „Judo meets …“ zum Bouldern gekommen.

Bouldern ist klettern ohne Kletterseil und Klettergurt bis zu einer Höhe, von der man noch ohne Verletzungsrisiko zum Boden abspringen kann. Hier zeigten Groß und Klein all ihr Können beim Überwinden der unterschiedlich schweren Hindernisse in Form von farbigen Routen an der Kletterwand.

Glücklich und zufrieden konnten alle nach den 2 Stunden hoffentlich die Hände und Arme ausruhen, damit diese wieder bereit sind für die nächste Trainingseinheit auf der Matte.

Zu erwähnen ist noch die großartige finanzielle Unterstützung des Fördervereins, der das Erlebnis mit einem minimalen Eigenbeitrag für die Teilnehmer ermöglichte.    (Bericht Helge von Grünberg)