Medaillen in Jülich - JCWK

IAn diesem Wochenende starteten die JCWK- Nachwuchsathleten beim Rurauen Cup in Jülich.

An zwei Tagen gehen traditionell am Rande des Bezirks Köln viele Nachwuchskämpfer in Jülich an den Start. Der Rurauen Cup lockt die Athleten des Regierungsbezirks sowie der fünf eingeladenen Vereine auf die Wettkampfmatten. Unsere motivierten Nachwuchsathleten durften da natürlich nicht fehlen. Till Scheida, Hannah Glauner, Mats Glaser, Mayla Gulich, Julius Glaser und Carolin Scheida konnten dabei alle Kämpfe ihrer Klasse gewinnen und standen auf dem Treppchen ganz oben. So kehrte Coach Kaweh Scheida beeindruckenderweise am Sonntag einzig mit Goldmedaillen (Mats, Mayla, Caro, Julius) zurück ins Bergische. Emma Becker, Luke Cabecana und Jannik Sokirko zogen mit mehreren Siegen in den Endkampf ein, mussten sich hier schlussendlich aber geschlagen geben. Phil Cabecana und Ida von Grünberg wurden Dritte. Bei ihrem ersten großen Turnier konnte Jule Bitterlich einen Kampf gewinnen und erreichte Platz 5.

U18er Jannik, Till und Luke mit Coach Lutz Hartmann in Jülich
 

Girls-Power: Unsere U13erinnen Emma, Hannah, Ida und Jule