Luke Cabecana ist Sportler des Jahres 2020 - JCWK

Am Freitag wurde Luke Cabecana zum Sportler des Jahres 2020 der Stadt Wermelskirchen ausgezeichnet. Luke erhielt die Auszeichnung für seine herausragende Leistung und seinen Trainingseinsatz im 2020, die Ihn schließlich zum Deutschen Vizemeister U18 in Leipzig führten. Siehe Newsartikel.

Luke wurde vom JCWK dem Stadtsportverband Anfang 2021 als Kandidat für diese Auszeichnung vorgeschlagen. Mit Unterstützung von Katrin Seide konnten wir eine tolle Bewerbung abgeben und so wurden er und weitere Sportler dem Stadtsportausschuss zur Wahl vorgeschlagen. Hier setzte sich Luke durch, was aber nicht die Leistung seiner Mitbewerber schmälern soll. Denn auch diese haben auf Bundesebene sehr große Erfolge erreicht. Der Ausschuss wollte damit auch ein Zeichen setzen, dass die Zukunft der Stadt und das Engagement der Vereine bei den jungen Leuten zu suchen und zu finden ist.

Die Laudatio im Rahmen der Ehrung hielt schließlich die Bürgermeisterin Marion Lück persönlich. Sie konnte sich kurz vor der Ehrung ein persönliches Bild von Luke machen, nachdem er vom 2. Vorsitzenden Sven Dicke vorgestellt wurde. „Das ist ja ein super netter Junge, Herr Dicke.“, so die Bürgermeisterin. Beeindruckend fand Sie auch, dass sich Luke neben seinem eigenen Training auch als Sport-Assistent im JCWK engagiert.

In der Laudatio blickte sie auf den sportlichen Werdegang zurück und hob auch hervor, dass solch eine Leistung nur im Team zu erreichen ist. Denn auch wenn Judo eine Einzelsportart ist, so haben die Trainer Lutz Hartmann und Kaweh Scheida einen entscheidenen Anteil am Erfolg der Vizemeisterschaft gehabt, wie Frau Lück zu berichten wusste. Aber natürlich ist es auch so, dass man sich als Einzelkämpfer mit viel Disziplin dem Sport stellen muss und dabe auch viel persönliche Zeit investieren muss.

Nach der Laudatio wurde Luke auf die Bühne gebeten. Hier erhielt er vom Vorsitzenden des Sportausschusses Kala-Heinz Wilke die Urkunde für die sportliche Leistung. Herr Jahnke, Vorstand der Sparkasse Wermelskirchen überreichte Luke ein Scheck, mit dem er sich einen großen Wunsch erfüllen kann. Und schließlich gab es noch eine Blumenstrauß für die Eltern aus den Händen des Vorsitzenden des Stadtsportverbandes Klaus Junge.

Sichtlich stolz kam Luke zurück von der Bühne und dankte noch einmal Sven Dicke für die Unterstützung, bevor es dann zum offiziellen Fototermin vors Rathaus ging.

Herzlichen Glückwunsch Luke und Danke für dein Engagement und deine tolle Art, mit der du auf der Ehrung einen tollen Eindruck hinterlassen hast.