Koga auf dem Weg zum Abitur - JCWK
Was für ein schönes Bild zum morgigen Ferienstart in NRW.
Nach dem ersten Schultag vor 12 Jahren verbringen Annika Platt und Hanna Kalff auch ihren letzten Schultag Seite an Seite. Mit dabei unser lieber Judolöwe Koga, denn für die Mottowoche am Wermelskirchener Gymnasium bastelte Familie Platt extra nochmal eine Schultüte. Die Originale standen nicht mehr zur Verfügung, doch ohne Koga geht es nicht zum Abitur!
Dabei hat Annika (links) sportlich längst einen anderen Weg eingeschlagen und ist bei unserem Kooperationspartner Tura Pohlhausen Tennis sehr glücklich. Hanna ist dagegen trotz einiger verletzungsbedingter Rückschläge dem Judosport treu geblieben. Nach dem Abistress wird sie -hoffentlich- zur Danprüfung antreten. Vielleicht leiht ihr Annika dazu die Schultüte als Talismann. Auf jeden Fall drücken wir dem sympathischen Duo nun erstmal alle Daumen für einen erfolgreichen Schulabschluss! Ihr seid klasse Mädels!
Herzlichen Dank für diese wunderbare Zeitreise! Es ist so schön zu sehen, wenn die Kleinen im Sport groß werden!